Tore: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Schiriwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(ein Anfang)
 
(Anforderungen ausgebaut)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Football (Soccer) Field in Tyresö.jpg|mini|Fußballtor]]
+
[[Datei:Football (Soccer) Field in Tyresö.jpg|mini|Tor mittig des [[Torraum]]s]]
  
 
Die '''Tore''' sind ein wichtiger Teil des Aufbau des [[Spielfeld]]es. Da es das Ziel beider Mannschaften ist, möglichst viele Tore zu erzielen, und hierdurch der Sieger des Spiels ermittelt wird (hierzu siehe [[Regel 10]]: „Bestimmung des Spielausgangs“), ist ein Fußballspiele ohne Tore nicht möglich. Aufgrund dieses spielentscheidenden Aspekts und andererseits der Gefahren, die von nicht ordnungsgemäß aufgebauten Toren ausgehen, gehört die Kontrolle der Tore zwingend zur [[Platzkontrolle]] des Schiedsrichterteams vor [[Spielbeginn]].
 
Die '''Tore''' sind ein wichtiger Teil des Aufbau des [[Spielfeld]]es. Da es das Ziel beider Mannschaften ist, möglichst viele Tore zu erzielen, und hierdurch der Sieger des Spiels ermittelt wird (hierzu siehe [[Regel 10]]: „Bestimmung des Spielausgangs“), ist ein Fußballspiele ohne Tore nicht möglich. Aufgrund dieses spielentscheidenden Aspekts und andererseits der Gefahren, die von nicht ordnungsgemäß aufgebauten Toren ausgehen, gehört die Kontrolle der Tore zwingend zur [[Platzkontrolle]] des Schiedsrichterteams vor [[Spielbeginn]].
Zeile 5: Zeile 5:
 
== Anforderungen ==
 
== Anforderungen ==
  
Die Anforderungen an die Tore sind im Wesentlichen in [[Regel 1]] der [[Fußball-Regeln]] definiert.
+
Die Anforderungen an die Tore sind im Wesentlichen in [[Regel 1]] der [[Fußball-Regeln]] definiert.<ref name="regeln_s10">{{Regelheft|seite=10|ausgabe=2019/2020}}</ref>
 +
 
 +
* Auf dem Spielfeld befinden sich zwei Tore, eines für jede Mannschaft. Sie stehen in der Mitte auf jeder der beiden [[Torlinie]]n. Der Abstand von jedem Torpfosten zur nächsten Eckfahne ist demzufolge überall identisch.
 +
* Die Grundform des Tores ist rechteckig: Es besteht aus zwei senkrecht auf dem Boden stehenden Pfosten, die mit einer waagerecht zum Boden verlaufenden Querlatte verbunden sind (siehe Foto). Die Querlatte ist an den oberen Enden der Pfosten befestigt.
 +
* Der Abstand der Innenseiten der Pfosten beträgt 7,32 Meter. Die Unterseite der Querlatte zum Boden beträgt 2,44 Meter.
 +
** {{Praxistipp}}Die „krummen“ Werte kommen aus dem angloamerikanischen Maßsystem: 8 Yards Breite, 8 Fuß Höhe.
 +
** Trotz der krummen Werte sollte ein Schiedsrichter diese beiden Maße im Kopf haben, da sie von sehr hoher Bedeutung sind.
 +
* Die Farbe der Torpfosten ist Weiß. In Deutschland ist auch die Farbe Silber (Metall) explizit erlaubt.<ref name="regeln_s15">{{Regelheft|seite=15|ausgabe=2019/2020}}</ref> Ein Anstrich in anderen („bunten“) Farben ist allerdings nicht erlaubt!
 +
 
 +
 
  
 
== Quellen und Nachweise ==
 
== Quellen und Nachweise ==

Version vom 24. April 2020, 16:04 Uhr

Tor mittig des Torraums

Die Tore sind ein wichtiger Teil des Aufbau des Spielfeldes. Da es das Ziel beider Mannschaften ist, möglichst viele Tore zu erzielen, und hierdurch der Sieger des Spiels ermittelt wird (hierzu siehe Regel 10: „Bestimmung des Spielausgangs“), ist ein Fußballspiele ohne Tore nicht möglich. Aufgrund dieses spielentscheidenden Aspekts und andererseits der Gefahren, die von nicht ordnungsgemäß aufgebauten Toren ausgehen, gehört die Kontrolle der Tore zwingend zur Platzkontrolle des Schiedsrichterteams vor Spielbeginn.

Anforderungen

Die Anforderungen an die Tore sind im Wesentlichen in Regel 1 der Fußball-Regeln definiert.[1]

  • Auf dem Spielfeld befinden sich zwei Tore, eines für jede Mannschaft. Sie stehen in der Mitte auf jeder der beiden Torlinien. Der Abstand von jedem Torpfosten zur nächsten Eckfahne ist demzufolge überall identisch.
  • Die Grundform des Tores ist rechteckig: Es besteht aus zwei senkrecht auf dem Boden stehenden Pfosten, die mit einer waagerecht zum Boden verlaufenden Querlatte verbunden sind (siehe Foto). Die Querlatte ist an den oberen Enden der Pfosten befestigt.
  • Der Abstand der Innenseiten der Pfosten beträgt 7,32 Meter. Die Unterseite der Querlatte zum Boden beträgt 2,44 Meter.
    • Praxistipp Praxistipp! Praxistipp
      Die „krummen“ Werte kommen aus dem angloamerikanischen Maßsystem: 8 Yards Breite, 8 Fuß Höhe.
    • Trotz der krummen Werte sollte ein Schiedsrichter diese beiden Maße im Kopf haben, da sie von sehr hoher Bedeutung sind.
  • Die Farbe der Torpfosten ist Weiß. In Deutschland ist auch die Farbe Silber (Metall) explizit erlaubt.[2] Ein Anstrich in anderen („bunten“) Farben ist allerdings nicht erlaubt!


Quellen und Nachweise

  1. DFB Fußball-Regeln, Ausgabe 2019/2020, Seite 10
  2. DFB Fußball-Regeln, Ausgabe 2019/2020, Seite 15